Betriebliches Gesundheitsmanagement. Beratung Umsetzung. Werk86
KONTAKT

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Betriebliches Gesundheitsmanagement ist ein wesentliches Element erfolgreicher Personalentwicklung. BGM spart Kosten und verbessert das Employer Branding von Unternehmen im zunehmend umkämpften Fachkräftemarkt. Wir analysieren, beraten und setzen mit Ihnen Maßnahmen um.

 

Analyse

  • Psychische Gefährdungsbeurteilung
  • online oder offline
  • anonym und lizenziert
  • schnell und kostengünstig
  • Arbeitsplatzanalyse [Ergonomie]
  • Überprüfung bestehender Angebote

Umsetzung

  • Unternehmensumfrage
  • Übersichtliche Auswertung
  • Erstellen von Handlungsempfehlungen
  • Supervision
  • Qualitätssicherung
  • Intensives Screening

Strategie

  • Beratung zu den gesetzlichen Vorgaben
  • Corporate Social Responsibility (CSR)
  • Ideenmanagement
  • Strategische Teamentwicklung
  • Etablierung neuer Prozessstrukturen
  • Verbesserung der Unternehmenskultur

Seminare

  • Gesunde Mitarbeiterführung
  • Strukturentwicklung
  • Gesunder Arbeitsplatz
  • Reflexion
  • Genderkommunikation
  • Entspannung

 

Ein starkes Unternehmen baut auf eine solide Basis an gesunden Mitarbeitern. Investieren Sie deshalb in die Fort- und Weiterbildung Ihrer Mitarbeiter! Unser Anliegen ist es, Arbeitsstrukturen und Prozesse mit einer Unternehmenskultur zu verbinden, bei der der Mensch im Mittelpunkt steht.

Vorteile für Unternehmen:

  • Reduzierung von Fehlzeiten
  • Mitarbeiterfluktuation verringern
  • Kosteneinsparung
  • Fachkräftesicherung
  • Steigerung der Arbeitszufriedenheit
  • mehr Motivation, Innovations- und Leistungsbereitschaft
  • Bessere Betriebsergebnisse und Wettbewerbsfähigkeit
  • Positives Employer Branding
  • Entfaltung der Ressourcen der Belegschaft

Analyse

Die häufigsten gesundheitlichen Belastungen der Mitarbeiter sind Stress, Zeit- und Leistungsdruck. Neben zunehmendem Arbeitstempo und Arbeitskomplexität steigen die Anforderungen. Damit steigt auch der Druck auf die Mitarbeiter. Auch psychische Ursachen können zu physischen Erkrankungen führen [psychosomatische Erkrankung].
Die Folgen dieser Belastungen äußern sich von Rückenschmerzen bzw. Verspannungen, über Müdigkeit und Erschöpfungssymptomen bis hin zur Arbeitsunfähigkeit und Frühverrentung.
Solche Beschwerden können [und werden] vom Umfeld schnell übersehen. Für die Gesundheit des einzelnen Mitarbeiters und den Erfolg des Unternehmens stellt dies ein erhebliches Risiko dar.

Unsere Schwerpunkte im Überblick

  • Psychische Gefährdungsbeurteilung
  • online oder offline
  • anonym und lizenziert
  • schnell und kostengünstig
  • Arbeitsplatzanalyse [Ergonomie]
  • Überprüfung bestehender Angebote
  • Beratung zu den gesetzlichen Vorgaben

Analyse und Beratung

Unsere Experten mit langjähriger Erfahrung im betrieblichen Gesundheitsmanagement analysieren und bewerten die aktuelle Situation in Unternehmen. Somit können sie frühzeitig Gesundheitsrisiken und Gefährdungspotentiale aufdecken. Eine präventive Verbesserung der Arbeitsplatzbedingungen ist in allen Fällen deutlich einfacher und kostengünstiger als der entstehende Aufwand bei krankheitsbedingtem Ausfall.

Psychische Gefährdungsbeurteilung

Um eine [nach § 5 ArbSchG verpflichtende] psychische Gefährdungsbeurteilung sowohl schnell, als auch unbürokratisch durchführen zu können, bietet Werk86 eine Mitarbeiter- und Unternehmensumfrage an, anhand derer die Situation an Ihrem Arbeitsplatz analysiert und so verbessert werden kann.

Dokumentation

Eine angemessene Auswertung der Gesundheitsdaten Ihrer Mitarbeiter kann - auch bei optimaler Durchführung - einige Zeit in Anspruch nehmen. Vor allem in Unternehmen mit vielen Mitarbeitern können sich schnell größere Mengen an Daten ansammeln – und die wollen ausgewertet werden.
Daher steht eine geordnete und systematische Erfassung, vor allem aber eine strukturierte nachvollziehbare Aufarbeitung der Informationen von vornherein im Fokus unseres Angebotes.

Unsere Schwerpunkte im Überblick

  • Übersichtliche Auswertung inkl. Vergleichszahlen
  • Intensives Screening und Beratung
  • Erstellen von Handlungsempfehlungen

 

Auswertung und Bericht

Unsere Experten unterstützen Sie bei der Interpretation der Daten und geben Ihnen in der Auswertung eine Einschätzung über Gefahrenpotentiale und mögliche Ursachen, sowie passende Handlungsempfehlungen.
Unser Ziel ist es, dass die Daten ohne ständige Begleitung durch einen Experten zur gesundheitlichen Verbesserung Ihres Unternehmens eingesetzt werden können. Prägnanz und Übersichtlichkeit sind hier die Stichworte, die Ihnen die Interpretation erleichtern sollen.

Screening und Handlungsempfehlungen

Bei der Ermittlung dringenden Handlungsbedarfs empfehlen wir unseren Kunden ein intensiveres Screening der Zahlen. Aus dem zweiten Blick entwickeln wir konkrete Handlungsempfehlungen zur Verbesserung der Situation.

Ein Screening kann aber auch sinnvoll sein, um bereits bestehende Maßnahmen im betrieblichen Gesundheitsmanagement auf Ihren Erfolg zu kontrollieren und dieses entsprechend anzupassen.

Mit der vertieften Analyse der Berichtsergebnisse stellen wir unseren Kunden entsprechende Handlungsempfehlungen zur Verfügung, die effizient und kostengünstig zu einer [weiteren] Optimierung beitragen.

Umsetzung

Eine detaillierte und gewissenhafte Analyse der Verbesserungspotenziale am Arbeitsplatz ist die erste und wichtigste Voraussetzung zu einer schrittweisen Verbesserung der Verhältnisse.
Damit Sie davon als Unternehmen in besonderer Weise profitieren können, empfiehlt es sich, über den gesetzlichen Rahmen hinauszuschauen und die Möglichkeiten zur vielfältigen Weiterentwicklung der Arbeitsbedingungen und Lebensqualität am Arbeitsplatz zur Kenntnis zu nehmen.

Unsere Schwerpunkte im Überblick

  • Gesunde Mitarbeiterführung
  • Strukturentwicklung
  • Gesunder Arbeitsplatz
  • Supervision
  • Teamentwicklung
  • Reflexion
  • Qualitätssicherung
  • Corporate Social Responsibility (CSR)
  • Ideenmanagement
  • Genderkommunikation
  • Entspannung

 

Coaching und Training

Unsere Coaches bieten zur gesundheitlichen Prävention eine große Bandbreite an Maßnahmen und ihre jahrelange Erfahrung an. Denn die Chancen sind vielfältig: etwa 250 Euro kostet einem mittelständischem Unternehmen ein Krankheitstag pro Mitarbeiter.

Ein strukturiertes Gesundheitsmanagement ist im Vergleich der Kosten pro Mitarbeiter deutlich günstiger. Zudem können Sie im Wettbewerb um Fachkräfte als attraktiver Arbeitgeber punkten [Stichwort: Work Life Balance, Smart Working, Vereinbarkeit von Familie und Beruf]. Betreibe mit integriertem Gesundheitsmanagement profitieren zudem von deutlich längerer Zugehörigkeit Ihrer Mitarbeiter zum Unternehmen. Das spart Kosten für die Mitarbeitersuche, Einarbeitung und Wissensvermittlung.

Lassen Sie sich deshalb von uns beraten und wir entwickeln individuell auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Maßnahmen für die gesundheitliche Verbesserung Ihres Arbeitsplatzes.

Zurück
Werk 86
Stefan D'Alessio
Konrad-Adenauer-Allee 25
86150 Augsburg